f
Tel: 0173 27 66944

„Karate und Geselligkeit“ treffen hier zusammen.

Sensei Koshiro Tanaka aus Japan zu Gast bei uns im Dojo

Großmeister Koshiro Tanaka wurde 1940 in der Präfektur Fukuoka geboren und trainierte Judo, Jukendo, Schwert, Karate (Wado Ryu und Kyokushin Karate) und chinesisches Kung Fu. Mit all diesen Erfahrungen in diesen verschiedenen Kampfkünsten entwickelte er seinen eigenen Stil, der jetzt als Hiko Ryu Taijutsu bekannt ist. Der Stil basiert auf japanischen Jiu Jitsu- und Selbstverteidigungstechniken und beinhaltet auch Schwert-, Langstock- und japanische Messertechniken. An drei Trainingsabenden trainierten wir unterschiedliche Angriffs und Abwehrtechniken mit dem Tanto und dem Kodachi. Tanto ist ein typisches japanisches Kampfmesser und das Kodachi wurde von manchen Samurai benutzt, welche diese Art des Kurzschwerts bevorzugten, da es leichter als ein Katana war und damit schneller geschwungen werden konnte. Freitag morgen durfte sich ein kleiner auserwählter Kreis über eine besondere Einheit mit dem Sensei freuen. Trainiert wurde mit beiden Waffen aus der Seiza Position, gegenüber sitzend folgten Angriff und Abwehrtechniken.

Sehr gefreut haben wir uns über die zahlreichen Teilnehmer aus unseren eigenen Reihen, den umliegenden Dojos und ganz besonders über die Teilnehmer aus Emden und Budapest. Der Besuch von Sensei Tanaka war uns eine große Ehre mit vielen neuen Eindrücken. Wir sagen Danke an alle Beteiligten und ganz besonders bedanken wir uns bei Naim , Bernd und Frank für die Betreuung von Sensei Koshiro Tanaka.