f
Tel: 0173 27 66944

Mit Karate "Bewegt Älter werden" – Karate ist Leben - lebenslang.

Sensei Shinji Akita (6. Dan) zu Gast bei uns im Dojo

Sensei Akita wurde im April 1965 in Gifu (Japan) geboren.

Mit Sumo, Kendo und Judo begann er seine Kampfkunstausbildung bereits in der Grundschule.

Mit zwölf Jahren wurde er Matsuda Sensei vorgestellt und in dessen Dojo in Gifu eingeladen, wo zu der Zeit auch Aragane Sensei und weitere Absolventen des berühmten Takudai Karate Clubs trainierten.

Im Alter von 18 Jahren immatrikulierte er an der Takushoku Universität in Tokio – einer der ältesten Hochschulen

Japans – mit Hauptfach Wirtschaft und wurde Mitglied des Takudai Karate Clubs. Dort trainierte er vier Jahre lang unter Tsuyama Sensei.

Nach seinem Universitätsabschluss im Jahre 1988 entschied er sich, nach England zu gehen, um dort unter Kawasoe Sensei zu trainieren. Später wurde er dessen Assistent und arbeite insgesamt 15 Jahre für ihn. Sein Dojo "Takushinjuku" in West-London wurde im Jahr 1994 eröffnet.

Inzwischen lebt er in Deutschland und hat im Oktober 2009 sein Dojo „Sakuragaoka" in Limburg an der Lahn eröffnet. Sensei Akita trainierte uns an zwei Tagen und legte besonderen Wert auf die Basics (Hüfteinsatz und Stand). Gäste aus Bous, Hannover, Osnabrück, Düsseldorf , Bünde, Bielefeld, Bad Oeynhausen und Herford reisten u.a. ins Dojo Bad Salzuflen um bei dem sympathischen Karate Meister zu trainieren. Wir hoffen Ihn bald wieder in Bad Salzuflen begrüßen zu können. Vielen Dank an alle Helfer, Gäste und Mitglieder an diesem Wochenende und einen besonderen Dank an Sensei Akita und seiner Frau Stefanie Akita .. OSS